Der spezielle Ergänzungssport soll die Reitfähigkeit unterstützen, optimieren und die Leistungsfähigkeit zusätzlich ergänzen.
Reiten ist ein anstrengender und gesunder Ausdauersport, vorrausgesetzt die Ausführung ist korrekt. Je besser und einfühlsamer jemand reitet, desto weniger muss er sich auf dem Pferd verausgaben.
Als Übungsleiter Sport in der Prävention Reiten des Deutschen Sportbundes biete ich, wenn sie intentsiv etwas für Ihre Verbesserung eines ausbalancierten Sitzes tun wollen, gezielte Hilfen und Übungen auch zum Stressabbau und zur Entspannung an. Der Unterricht wird zielgruppenorientiert angeboten.

  • Anfänger aller Altersklassen
  • Wiedereinsteiger
  • Sportreiter aller Leistungsklassen und Disziplinen
  • Berufsreiter, Ausbilder und Richter unterstützend

Der Unterricht wird vom Anfänger bis hin zum ambitionierten Sportreiter zielgruppenorientiert angeboten.

Sitzanalysen für Dressur, Springen, Gelände, Breitensport, Freizeit und Westernreiten.

  • Sitzschulung, schnell wechselnde Sitzpositionen nach Susanne von Dietze und Isabelle von Neumann-Cosel
  • Aufwärmen/Abwärmen
  • Bodenarbeit für Reiter „Funktionsgymnastik (nach Eckart Meyners)“
  • Regeneration
  • Das Kreuz mit dem Kreuz (Wenn die Rücken sich drücken)
  • Ergänzungssport
  • Fitness ist Planungssache

Weitere Themen:

  • Longieren, Doppellonge
  • Bodenarbeit über Stangen, Cavalettis, Dualaktivierung, Flex-Stangen
  • Losgelassenheit von Reiter und Pferd
  • Dressur, Schwerpunkt Anlehnung, Lektionen korrekt ausführen (Klasse E – M)
  • Einstieg in die Springausbildung und Förderung bis Klasse M
  • Vielseitigkeitsausbildung
  • Umgang mit dem Pferd / Unfallverhütung

Ziel der Ausbildung soll es sein:

  • notwendige theoretische Kenntnisse zu erwerben, zu festigen und zu vertiefen
  • die Wichtigkeit des Aufwärmens und Abwärmens zu erkennen.
  • die Zusammenhänge der Muskelgruppen und ihre Bedeutung zu verstehen.
  • verkürzte oder abgeschwächte Muskeln, Bänder und Sehnen zu mobilisieren, zu dehnen und zu kräftigen.
  • durch mehr Elastizität den Sitz, die Einwirkung und das Gefühl zu verbessern, zum Wohl von Pferd und Reiter.
  • Bewusstsein für die eigenen Blockaden in der Körperkoordination zu entwickeln.